31. Juli 2014 DIE LINKE. Lippe

Aufruf für das Friedensfest am 30. August auf dem Kesselbrink in Bielefeld

Flyer Friedensfest Bielefeld

100 Jahre 1. Weltkrieg mahnen: Krieg löst keine Probleme!

Programm mit Kultur, Diskussion und Musik:

16:00 Uhr Auftakt mit Musik (Hammerfest)

16:30 Uhr „100 Jahre erster Weltkrieg“ Arno Klönne zu Krieg und Widerstand regional

17:00 Uhr Diskussionsrunden in Themenzelten:

  • Krieg und Flüchtlinge
  • Frauen und Frieden
  • Leben ohne Militär (Konversion, Zivilklausel)
  • Kein Werben fürs Sterben
  • Kirchen + Frieden
  • Aktuelle Kriegsgefahren: Ukraine, Palästina

18:00 Uhr Statements aus den Diskussionszelten

18:30 Uhr Eckhard Radau mit einen Programm von Tucholsky und Kästner

19:00 Uhr Peter Strutynski, Kasseler Friedensratschlag, zu aktuellen Kriegsgefahren

19:30 Uhr Ester Bejarano und die Microphone Mafia

ca. 21:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Das Friedensfest wird zur Zeit unterstützt von folgenden Organisationen:

Verdi Bezirk, verdi-Frauen Bielefeld und Bildungszentrum Buntes Haus, Die Linke, SPD Bezirk Bielefeld, Versöhnungsbund, Pax Christi, Didif, Bundesverband der Migrantinnen,  Aktionskreis freie Senne, Linksjugend, DGB Jugend, DKP, Blumen für Stukenbrock, Publik Forum OWL, AStA Uni

Dateien:
FriedensfestFlyer.pdf1.5 M