• DIE LINKE. Lippe bei facebook
  • www.die-linke.de
  • http://www.grohnde-kampagne.de/home/
Mitmachen - Welt verändern
 
 

DIE LINKE. Lippe

Exterstraße 9

32756 Detmold

Postfach 1514

Fon: 05231-3028600

Fax: 05231-3028605

kontakt@dielinke-lippe.de


Bürozeiten:

hier

 
27. September 2015 Lothar Kowelek, DIE LINKE, Stadtverband Detmold

Willkommenskultur?

Der Stadtverband DIE LINKE in Detmold lädt zu einer Veranstaltung zur Situation der Flüchtlinge in Europa ein. Das Mitglied des Bundestags Ulla Jelpke, Fraktion DIE LINKE, hat ihr Kommen zugesagt. Sie ist innenpolitische Sprecherin ihrer Fraktion. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein am Mittwoch, 7.Oktober 2015, um 18.00 Uhr im kleinen Saal... Mehr...

 
13. September 2015 Evelin Menne, DIE LINKE. Lippe

Jetzt erst recht: Heuwinkel abwählen!

Mit einer miserablen Wahlbeteiligung von nur noch 41 Prozent und dem Verlust seiner absolute Mehrheit bestraften die Wählerinnen und Wähler am 13. September den amtierenden Landrat. Heuwinkel beharrte auf einem zusätzlichen Gang zur Urne, bei dem die Wahl des Landrats von den Kommunalwahlen abgetrennt wurde. Mehr...

 
7. September 2015 Evelin Menne, DIE LINKE. Lippe

Wahlaufruf zur Landratswahl am 13. September

Der Kreisverband DIE LINKE. Lippe ruft alle WählerInnen und Wähler zur Wahl des Landrats am kommenden Sonntag, 13. September, auf. Offenbar ist es nach einer Umfrage von Radio Lippe für viele Einwohnerinnen und Einwohner schwierig, die Aufgaben des Kreises und damit die politischen Einflussmöglichkeiten des Landrats auf ihre Lebensumstände zu... Mehr...

 
2. September 2015 Lothar Kowelek, DIE LINKE. Lippe

Das Ende Griechenlands? Das Ende Europas? Das Ende der Demokratie?

Andrej Hunko, MdB DIE LINKE.

Am Donnerstag, dem 17.9.2015, um 19.30 Uhr veranstaltet der Stadtverband DIE LINKE in Detmold im kleinen Saal der Stadthalle einen Abend zum Thema „Erst Griechenland, dann Europa, und dann die ganze Demokratie am Ende?“ Mehr...

 
1. September 2015 Evelin Menne, DIE LINKE. Lippe

Infobroschüre des DGB: Flucht. Asyl. Menschenwürde.

Der DGB hat eine Handreichung herausgegeben, die allen zu empfehlen ist, die sich mit dem Thema beschäftigen: Pflichtlektüre für kommunalpolitisch Aktive, aber auch Diskussions- und Argumentationshilfe für Infostände und nachbarliches oder betriebliches Engagement. Mehr...